An diesem Datum trat die Stadtgemeinde dem Ortsfischereiverein als Mitglied bei. Von 1898 bis 1906 wurden unter den Vorständen Droschky, Dr.Eheberg, G. Colb und mit Hilfe von Universitätsprofessor Fleischmann die Fischzucht und der Besatz der Gewässer betrieben. Die Aufzeichnungen reichen leider nur bis zum Jahre 1909. Sie beginnen erst wieder 1929 unter der Bezeichnung "Bezirks-Fischereiverein Erlangen und Umgebung."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok